top of page

AKTUELLES

Ein ganz besonderes Konzert am Sonntag, 19. November 2023, 17 Uhr

in der Kirche St. Franziskus (rote Kirche im Morgental)

AUFTAKT ZUM ORGELJUBILÄUM – VON BACH BIS LATRY


Olivier Latry – man darf ihn wohl als die Nummer Eins unter den Organisten bezeichnen – eröffnet das 50-jährige Jubiläum der frisch renovierten Kuhn-Orgel in St. Franziskus mit einem grandiosen Konzert – von Bach bis Latry.

Olivier Latry begann im Alter von 7 Jahren Klavier zu spielen. Zugang zur Orgel fand er, als er zwölfjährig eingeladen wurde, mit seinem Keyboard zur Trauung eines Freundes in einer Kirche zu musizieren. Olivier Latry zog es jedoch vor, anstatt des Keyboards die dreimanualige Orgel jener Kirche zu benutzen, was ihm gefiel und ihn zu einer näheren Beschäftigung mit dem Orgelspiel führte. Von 1981 bis 1985 war er als Organist an der Kathedrale von Meaux tätig. Nach seiner Ausbildung arbeitete Latry als Assistent in der Orgelklasse von Michel Chapuis am Pariser Konservatorium. 1990 übernahm er die Orgelklasse seines Lehrers Gaston Litaize am Conservatoire à rayonnement régional de Sain-Maur-de Fossés. 1995 wurde er zum Professor für Orgel am Pariser Konservatorium ernannt. Bereits 1985 wurde er Titularorganist an der Kathedrale Notre-Dame in Paris. Der französische Organist trat an den weltweit bedeutendsten Veranstaltungsorten auf und war Gast bei den namhaftesten Orchestern rund um den Erdball.

MISTF.Programm_2023 _3__.indd
.pdf
PDF herunterladen • 1.64MB







Comments


bottom of page